Quelle zur Hindenburgplatz
 
Straße Hindenburgplatz
Signatur DE-1992-STRA-40-35
Archivalie Straßenbenennungen
Dokument Hindenburgplatz
 
DE-1992-STRA-40-35

Sprechsaal
(Für diesen Teil bleibt sie sachliche Verantwortung den Einsendenden überlassen)

Hindenburgplatz. In einer Reihe von Städten hat man schon Hindenburg geeehrt duech Benennung von Straßen oder Plätzen. München sollte auch nicht zurückstehen. Die Taten und Verdienste Hindenburgs um unser Vaterland sind so außerordentlich, daß sein Name jederzeit uns und unseren Kindern und Kindeskindern überall entgegentreten sollte.– In München gäbe es nun wohl keinen schöneren und würdigeren „Hindenburgplatz“ als den odeonsplatz. Er ist im Mittelpunkt unserer Stadt gelegen und vom Verkehr jederzeit durchflutet; er wird so oft genannt, und es wird so oft nach ihm gefragt, daß der Name Hindenburg uns auch in später Zukunft immer wieder in Erinnerung käme und die Dankbarkeit an den großen Feldherrn nicht erlöschte. – Die Aufgabe des bisherigen Namens „Odeonsplatz“ hat nichts auf sich, weil ja der Platz als solcher gar nichts zu tun hat,  und der Platz jetzt nur so heißt, weil gerade zufällig das Odeon in seiner Nähe ist. Historische Erinnerungen werden also, wenn man den Platz umtauft, nicht preisgegeben. – Ich glaube, daß alle Münchner, groß und klein, sich über ihren „Hindenburgplatz“ freuen und darauf stolz sein werden.

D.