Veranstaltung / Stadtführung

Sigi Sommer und das Viertel seiner Kindheit

Samstag   25.07.2020    14:00-15:30
Veranstaltung abgesagt

Zwischen Sendlinger Mietskasernen, Wiesen und Plätzen verlebte Sigi Sommer seine Kindheit. Das Viertel mit seinen Menschen prägte seine Biografie und fand Eingang in sein Werk. So leben die Bewohner des Elternhauses nahe des heutigen Sigi-Sommer-Platzes weiter in seinem Roman „Und keiner weint mir nach". Von diesem Platz führt Helga Lauterbach-Sommer auf seinen Spuren durch Sendling bis hin zum Erinnerungstempel auf dem Neuhofener Berg und stellt die biografische Bedeutung der Orte vor.



Veranstalter MVHS München Süd
Datum 25.07.2020
Uhrzeit 14:00 - 15:30
Referent/in Helga Lauterbach-Sommer
Treffpunkt Sigi-Sommer-Platz - Schäftlarnstraße 92
Anmeldung Restkarten vor Ort
Preis 6,00 €    MVHS Card
Kursnummer K124729
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Sendling
Suchbegriffe Sendling

MVHS München Süd

Antonia Heigl
Albert-Roßhaupter-Straße 8
81369 München
Telefon: 089 74 74 85 20
Email: stadtbereich.sued@mvhs.de
Internet: http://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen



Die Sendlinger Kirchen
Sendling arisiert
Die Schlacht von Sendling 1705
Lieber bayrisch sterben