Literatur in Bayern  Nr. 131 -
 

Literatur in Bayern  Nr. 131

Schwerpunkt: Literarische Landschaften

Inhaltsverzeichnis

GERD HOLZHEIMER
/// Editorial

/// SO WOS SCHÜINS MOU MA SOUCHA
WALDEMAR FROMM
Baustellen des Himmels

KLAUS HÜBNER
Aventinus, Schmeller und Britting

KLAUS HÜBNER
Stadtbrille und Hockermühlbad

GERD HOLZHEIMER
Dem Homo ludens eine Gasse

/// MEI SPROUCH
MICHAEL STEPHAN
Ein Panorama fränkischer Kultur

NORA GOMRINGER
Wo Thalia und Melpomene sich treffen

ERNST REBEL
Dicht und schörkellos

RENÉE RAUCHALLES
Eine starke und ungewöhnliche Frau

/// 'S ISCH GRENZENLOS
KLAUS HÜBNER
Kristiane Kondrat

CHRISTINA ROSSI
Wir haben kein Ufer auf unserer Seite

HANNES S. MACHER
Zwischen Anti-Kriegsrevue und Melodramatik

GERD HOLZHEIMER
Von solchen Persönlichkeiten lebt die deutsche Verlagslandschaft

GERD HOLZHEIMER
Weitere Empfehlungen zu schwäbischer Literatur

GERD HOLZHEIMER
Für Kaufbeuren erfreulich und für Schwaben vorbildlich

/// BLEED WERD I SEI UND MIR WOS DENGA
UNVERGESSEN - PAUL WÜHR
BRIGITTA RAMBECK
Kerstin Specht

Heimat und die Folgen

KERSTIN SPECHT
Schreiben

GERD HOLZHEIMER
Die Kunst soll dem Menschen Mut machen

MICHAEL SKASA
Herbert Achternbusch und Das ewige Eis der bayrischen Prärie

/// INS OFFENE

BIRGIT FRANZ
Die Münchner Bücherschau junior

MONIKA DRASCH
Leserbrief

JÖRG HALLER
Vom Glück, die sieben Siegel brechen zu können

GERD HOLZHEIMER
Und wenn's jeden Tag nur Kartoffel geben hätt