Münchner Historiker zwischen Politik und Wissenschaft - Weigand Katharina
 

Münchner Historiker zwischen Politik und Wissenschaft

150 Jahre Historisches Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität

Weigand Katharina

Inhaltsverzeichnis

  • Hans-Michael Körner / Winfried Schulze:
    Vorwort 
  • Katharina Weigand:
    Einleitung 
  • Festakt aus Anlaß des 150jährigen Bestehens des Historischen Seminars der Ludwig-Maximilians-Universität München am 25. April 2007
  • Grussworte
    Bernd Huber 
    Hans-Michael Körner 
    Claudia Märtl 
    Thomas Goppel 
  • Winfried Schulze:
    150 Jahre deutsche Geschichtswissenschaft in München 
  • Ringvorlesung aus Anlaß des 150jährigen Bestehens des Historischen Seminars der Ludwig-Maximilians-Universität München im Sommersemester 2007
  • Friedrich Wilhelm Graf:
    Ignaz von Döllinger (1799–1890) 
  • Hans-Michael Körner:
    Heinrich von Sybel (1817–1895) 
  • Wolfram Siemann:
    Wilhelm Heinrich Riehl (1823–1897) 
  • Rudolf Schieffer:
    Wilhelm von Giesebrecht (1814–1889) 
  • Hermann Nehlsen:
    Karl von Amira (1848–1930) 
  • Katharina Weigand:
    Sigmund von Riezler (1843–1927) und Michael Doeberl (1861–1928) 
  • Dirk Kaesler:
    Max Weber (1864–1920) 
  • Winfried Schulze:
    Karl Alexander von Müller (1882–1964) 
  • Thomas Hertfelder:
    Franz Schnabel (1887–1966) 
  • Ferdinand Kramer:
    Max Spindler (1894–1986) und Karl Bosl (1908–1993) 
  • Stefan Rebenich:
    Hermann Bengtson (1909–1989) 
  • Martin Baumeister:
    Thomas Nipperdey (1927–1992) 
LMU