Alfons Goppel

Landesvater zwischen Tradition und Moderne

März Stefan

Inhaltsverzeichnis

Zum Geleit Vorwort

1 Herkunft und geistige Heimat 

Roahauserer san ma, lasst ma uns nix sag’n / Schuljahre in aufgewühlten Zeiten / Wegweisende Studienzeit / Oberhaupt einer bald vielköpfigen Familie / Die Bayerische Volkspartei / Frühes politisches Engagement / Erste Berufserfahrungen

2 Dunkle Jahre

Gleichschaltung Bayerns und Ende der BVP / Bewerbung um den Staatsdienst / Beginn der Beamtenlaufbahn / Das Anerbenrecht / Mitgliedschaft in NSDAP und SA / Soldat im Zweiten Weltkrieg

3 Der schwierige Neustart 

Stunde Null in Westfalen / Entnazifizierungsverfahren / Rückkehr nach Aschaffenburg / Bayerns politischer Neubeginn / Coppel und die Cründung der CSU / Eigenständigkeit der CSU / Wahl zum Landrat in Aschaffenburg

4 Der steinige Weg in die Landespolitik

Moralische Fundamente / Kommunalpolitische Erfahrungen / Der Einfluss des Thomas Morus / Erste Landtagskandidatur / Oberbürgermeister-Kandidatur in Aschaffenburg / Einzug in den Bayerischen Landtag / Die Modernisierung der CSU / Oberbürgermeister-Kandidatur in Würzburg

5 In Regierungsverantwortung

Staatssekretär im Justizministerium / Berufung zum Innenminister / Die Leitung des Innenressorts / Rücktritt und Tod Hanns Seidels

6 Der Landesvater Bayerns

Ringen um Ehards Nachfolge / Nominierung als Spitzenkandidat / Die Spiegel-Affäre / Landtagswahl und Regierungsbildung / Der moderierende Regierungschef / Beispiellose Wahlerfolge / Goppel und Strauß /

Der Prototyp des Landesvaters / Die Söhne machen Karriere

7 Moderne Zeiten

Landesplanung in Zeiten des Strukturwandels /

Bayern und der Bund in der Ära Goppel / Die Olympischen Spiele 1972 / Der Umgang mit der terroristischen Bedrohung / Das Olympia-Attentat / Die Modernisierung Bayerns / Abschied als Ministerpräsident

8 Neue Herausforderungen

Abgeordneter des Europäischen Parlaments /

Letzte Jahre / Bilanz einer Ära

Anhang 

Zeittafel / Bildnachweis / Literatur