Publikationen zu München

München und die Münchner

Titel München und die Münchner
Autor Gebhardt Heinz 
Verlag Bruckmann Verlag
Erscheinung 1993
Seiten 204
ISBN 3765426210
Kategorie Bildband 
Regierungsbezirk Oberbayern

Der Münchner - ein Mensch mit Hang zur Gemütlichkeit, trinkfest, feierfreudig, manchmal ein bißchen grantig, aber nur, wenn die Föhnwolken mal wieder am Himmel stehen. Ansonsten ein Mensch, mit dem es sich leben läßt. So oder ähnlich sind gemeinhin die Vorstellungen von Nordlichtern, die München und die Münchner auf der Durchreise passieren oder eine kurze Stippvisite einlegen. Ist nun was dran an dieser vermeintlich oberflächlichen Einstellung oder eher nicht? Sind die Münchner wirklich so oder vielleicht ganz anders? Die Photographien von Heinz Gebhardt geben Einblick in die hohe Kunst, Münchner zu sein oder in München zu leben, und fördern Erstaunliches zutage: Münchner sein ist nämlich weniger eine Frage der geographischen Herkunft als vielmehr eine Lebensart. Die aber kann man sich nur an einem Fleck der Erde aneignen: in München unter Münchnern. Wie vielfältig, speziell und witzig die Ausprägungen sind, die einen »echten« Münchner ausmachen, wird man beim Betrachten dieses Buchs erfahren, dessen Photographien -auch in ihrer Zusammenstellung -so hintergründig - ironisch - humorvoll sind, daß man aus dem Schmunzeln nicht herauskommt. Ein Band, der Freude macht, nicht nur den Münchnern selbst, sondern auch allen Eintagstouristen und Zugereisten.

Der Autor:
Heinz Gebhardt, geb. 1947 in München. Ausbildung an der Bayerischen Staatslehranstaltfür Photographie. Seit 1968 freier Bildjournalist bei Tageszeitungen und Illustrierten, photographiert vorwiegend bayerische Themen und Reportagen aus München. Für seine Bücher über die Geschichte der Photographie in Bayern und den Photographen Franz Hanfstaengl erhielt er den Erich-Stenger-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie.

Navigation