Fotoschätze aus dem Stadtarchiv - Beer Helmut, Diefenbacher Michael
 

Publikationen zu München

Fotoschätze aus dem Stadtarchiv

Die Sammlung des Bild-, Film- und Tonarchivs im Stadtarchiv Nürnberg

Titel Fotoschätze aus dem Stadtarchiv
Untertitel Die Sammlung des Bild-, Film- und Tonarchivs im Stadtarchiv Nürnberg
Autor Beer HelmutDiefenbacher Michael
Herausgeber Stadtarchiv Nürnberg
Verlag Tümmel Verlag
Erscheinung 1998
Seiten 224
ISBN/B3Kat 3921590604 (978-3921590607)
Umgebungssuche Finde Bücher aus der Umgebung
Ort Nürnberg  Google Maps
Regierungsbezirk Mittelfranken

Die Sammlungen des Bild-, Film- und Tonarchivs im Stadtarchiv Nürnberg Herausgegeben vom Stadtarchiv der Stadt Nürnberg Bearbeitet von Dr. Helmut Beer Mit der Ausstellung „Fotoschätze aus dem Stadtarchiv Nürnberg" gibt das städtische Bild-, Film- und Tonarchiv erstmals einen Einblick in seine umfangreichen Fotosammlungen. In rund 750 000 Aufnahmen von 1860 bis heute finden sich viele, längst unter- und verlorengegangene Ansichten und Erinnerungen aus 130 Jahren Stadtgeschichte und Stadtkultur. Das Stadtarchiv will mit der Ausstellung und diesem Buch auf seine Schätze aufmerksam machen und um Unterstützung zum Erhalt und zum weiteren Ausbau dieser gleichermaßen reizvollen wie unersetzlichen historischen Bestände werben. Die präsentierten Fotosammlungen stellen die wichtigste visuelle Quellengruppe und Grundlage für die auf Bildern aufbauende Erinnerung künftiger Generationen dar. Aber nach der Zerstörung der berühmten Nürnberger Altstadt im letzten Krieg droht auch den Fotografien von der alten Stadt ohne kostspielige Konservierungs- und Sicherungsmaßnahmen der Verfall. Ausstellung und Katalog zeigen eine kleine Auswahl der historischen „Fotoschätze" mit vielfach unbekannten Aufnahmen von Stadtbild und Stadtgeschehen. Auswahl und Einleitung mit einer Beschreibung von Inhalt und Umfang der wichtigsten Sammlungen lieferte Dr. Helmut Beer, der zuständige Leiter des „Bild-, Film- und Tonarchivs" im Stadtarchiv Nürnberg.



Neuerscheingen

Erscheint demnächst