Die Dunkle Seite der Oberfranken - Hansen-Gronewaldt Dörte, Gronewaldt Thomas
 

Publikationen zu München

Die Dunkle Seite der Oberfranken

Historische Kriminalfälle aus dem Gerichtssaal des Oberfränkischen Schwurgerichts zu Bayreuth

Titel Die Dunkle Seite der Oberfranken
Untertitel Historische Kriminalfälle aus dem Gerichtssaal des Oberfränkischen Schwurgerichts zu Bayreuth
Autor Hansen-Gronewaldt Dörte Gronewaldt Thomas 
Verlag BiGruen Verlag
Erscheinung Februar 2020
Seiten 182
ISBN 3967450260 (978-3967450262)
Umgebungssuche Finde Bücher aus der Umgebung
Ort Bayreuth 
Regierungsbezirk Oberfranken

Anfang des Jahres 1848 sprang der Funke des Aufstands von Frankreich auf Bayern, Preußen, Baden und all die anderen deutschen Staaten über. Monarchie und Fürstenherrschaft wurden durch die Bürgerliche Revolution nicht hinweggefegt – dennoch war nach jenen schicksalhaften Märztagen nichts mehr so wie vorher. Auch auf dem komplizierten Gebiet der Rechtssprechung vollzogen sich entscheidende Veränderungen – Veränderungen, die für das Selbstbewusstsein der Bürger von großer Bedeutung waren. In den ab Sommer 1848 geschaffenen Schwurgerichten befanden nicht Richter und Gerichtsherren, sondern einfache Bauern und Bürger – Männer wie Du und ich – über die Schuld der Angeklagten! Das Interesse an den öffentlichen Sitzungen der mehrmals im Jahr zusammentretenden Schwurgerichte war riesig. Kein Wunder also, dass die Tageszeitungen in erstaunlicher Ausführlichkeit über die interessanteren der dort verhandelten Fälle berichteten. In diesem Buch sind mehr als zwei Dutzend in den Jahren 1849 bis 1861 vor dem Oberfränkischen Schwurgericht zu Bayreuth entscheidende Fälle zusammengetragen – wahre Kriminalgeschichten aus einer Zeit, die uns so fern und doch so nah ist.



Neuerscheingen

Erscheint demnächst