Der römische Limes in Bayern - Fischer Thomas, Riedmeier-Fischer Erika
 

Publikationen zu München

Der römische Limes in Bayern

Geschichte und Schauplätze entlang des UNESCO-Welterbes

Titel Der römische Limes in Bayern
Untertitel Geschichte und Schauplätze entlang des UNESCO-Welterbes
Autor Fischer ThomasRiedmeier-Fischer Erika
Verlag-Details Verlag Friedrich Pustet
Buchart Gebundene Ausgabe
Erscheinung Juni 2017
Seiten 232
ISBN/B3Kat 3791729063
Serie Archäologie in Bayern
Suchbegriff Limes 
Regierungsbezirk Oberbayern

Der reich illustrierte Band informiert umfassend über die Militärgrenzen Roms in Bayern. Vorgestellt werden u. a. Geschichte und Funktion des Limes, die römische Grenzpolitik und die Ausrüstung und Bewaffnung der Limestruppen. Kernstück des Buches ist ein aktueller Wanderführer entlang des raetischen Limes von Wilburgstetten bei Dinkelsbühl bis Eining an der Donau mit einer ausführlichen Beschreibung aller Wachtürme und Kastelle und mit Hinweisen auf Museen und archäologische Parks.

Thomas Fischer, Dr. phil., geb. 1949, war bis 2015 Professor für die Archäologie der römischen Provinzen an der Universität Köln. Erika Riedmeier-Fischer, Dr. phil., geb. 1954, war lange Zeit als Museumspädagogin beim Museumsdienst Köln tätig.



Neuerscheingen

Erscheint demnächst

50 Jahre Olympiade