Publikationen zu München

Vom Wasser auf die Straße

Flösserei in der Umbruchszeit

Titel Vom Wasser auf die Straße
Untertitel Flösserei in der Umbruchszeit
Autor Rätlinger Christine 
Verlag-Details Franz Schiermeier Verlag
Erscheinung Oktober 2016
Seiten 80
ISBN-10 3943866505
ISBN-13 978-3943866506
Kategorie Flösserei Verkehr 
Suchbegriff Flösser 

Lange waren Loisach und Isar wichtige Wasserstraßen, Flöße ein unabdingbares Transportmittel für schwere Güter wie Baustoffe oder Brennstoffe. Das Flößerhandwerk war ein angesehener Berufszweig und Bauern konnten ihr ­Einkommen mit Bau- oder Brennholz für die Großstädte aus dem eigenen Wald etwas aufbessern. Mit der Bahn entstand den Flößern eine starke Konkurrenz. Flussregulierungen, vor allem aber der Bau neuer Kraftwerke, wie z.B Schönmühl, führten dazu, dass dieser Berufszweig nicht mehr auszuüben war. Schwertransporte übernahm die Bahn, später auch Lastwagen auf dem ausgebauten Straßennetz. Familien, die lange von der Flößerei gelebt hatten, mussten schließlich neue Wege gehen, um das Überleben zu sichern. 

Navigation