Publikationen zu München

Das Ende König Ludwigs II

Titel Das Ende König Ludwigs II
Autor Eulenburg-Hertefeld Philipp Fürst zu 
Verlag Insel Verlag
Erscheinung 2001
Seiten 181
ISBN 3458344349
Kategorie König Ludwig II. 
Personen König Ludwig II. 
Regierungsbezirk Oberbayern

Der »Märchenkönig« Ludwig II. wurde zum Mythos, seit er im Alter von nur vierzig Jahren auf mysteriöse Weise ums Leben kam: In der Nacht vom 13. auf den 14. Juni 1886 ertrank er zusammen mit seinem Leibarzt von Gudden im Starnberger See. Bis heute sind die wirklichen Umstände seines Todes ungeklärt. Graf Philipp zu Eulenburg (1847-1921), Sekretär der Preußischen Gesandtschaft in München, war der erste, der nach dem Fund der Leichen am Unglücksort eintraf. Seine Aufzeichnungen, die erst 1934 in einer von seiner Witwe edierten Ausgabe erschienen, geben einen detaillierten Einblick nicht nur in die Geschehnisse an jenem Morgen, sondern auch in die politischen Ereignisse und Machenschaften in den Wochen davor: Ludwigs Verlust jeglicher Wahrnehmung der Realität, sein Rückzug in eine Traumwelt und seine Entmachtung am 10. Juni 1886.