Gräber in München
 

Münchner Gräber

Herb Andress

geboren 10.01.1935 (Bad Goisern)
gestorben 08.01.2004 (München)
Beruf Filmschauspieler, Fernsehschauspieler
Friedhof Nordfriedhof
Lage --
Wikipedia Herb_Andress
Herb Andress wurde 69 Jahre alt.

Herb Andress (* 10. Jänner 1935 in Goisern; † 8. April 2004 in München; eigentlich Herbert Andreas Greunz) war ein österreichischer Film- und Fernsehschauspieler, der vor allem in seinen Rollen von Rainer Werner Fassbinders Filmen Lili Marleen oder Acht Stunden sind kein Tag bekannt wurde.

Weiter spielte er in den TV-Serien Auf Achse, Monaco Franze, Der ganz normale Wahnsinn, Tatort und Polizeiruf 110 mit.

Herb Andress starb im Alter von 69 Jahren an einem Krebsleiden.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Herb_Andress aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Andress  Herb
Kein Bild vorhanden