Veranstaltung / Stadtführung

November 1918

die Revolution in Deutschland und Bayern aus jüdischer Perspektive

Dienstag   29.05.2018    20:00-21:30

Vor hundert Jahren wurde die Monarchie in Deutschland und Bayer gestürzt. Beklagten die einen den Verlust der alten Ordnung, hoffte andere auf ein neues demokratisches Zeitalter. Für die deutsch-jüdische Bevölkerung galt dies ebenso wie für die nichtjüdische Mehrheitsgesellschaft. Allerdings war die Zäsur der Revolution mit einem! zunehmend antisemitischen Klima verbunden. Um diese Entwickle zu illustrieren, werden verschiedene Positionen deutsch-jüdischer Intellektueller zur Revolution in Deutschland und Bayern vorgestellt



Veranstalter MVHS
Datum 29.05.2018
Uhrzeit 20:00 - 21:30
Referent/Stadtführer Prof. Dr. Carsten Schapkow 
Treffpunkt Gasteig-Kulturzentrum - Rosenheimer Str. 5
Anmeldung Restkarten vor Ort
Preis 5,00 €
Kursnummer G110640
Veranstaltungsart Vortrag
Stadtbezirk Au-Haidhausen
Suchbegriffe Revolution 1918/19

MVHS

Kellerstraße 6
81667 München


Weitere Veranstaltungen


MVHS-CARD

Barrierefrei
Die Abdankung

Kurt Eisner: Gefängnistagebuch

Der Mord im Hofbräuhaus

Die deutsche Revolution 1918/19

Navigation