Münchner Straßenverzeichnis

   Endorfer Straße          

  Endorf

Bildrechte: Flodur63, Bad Endorf - Bahnhofstr Ri N, CC BY-SA 4.0

Bad Endorf (bis 1987 amtlich: Endorf i.OB) ist ein Markt im oberbayerischen Landkreis Rosenheim, der 1987 als Heilbad staatlich anerkannt wurde. Seit 1988 führt der Ort die Bezeichnung „Bad“ im Ortsnamen.

Der Markt befindet sich rund 15 km nordöstlich von Rosenheim, 20 km südlich von Wasserburg am Inn, 30 km westlich von Traunstein, 8 km nördlich von Prien am Chiemsee und 13 km von der Bundesautobahn 8 (Anschlussstelle Bernau am Chiemsee) entfernt.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Bad_Endorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Endorfer Straße
Benennung 4.4.1939 Erstnennung
Plz 81549
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Ramersdorf
Kategorie Markt  
Suchen Endorf
Lat/Lng 48.10904 - 11.61145   
Geo
OrtBad Endorf
NationDeutschland
BundeslandBayern
RegierungsbezirkOberbayern
KategorieMarkt  
Geo47.90548 - 12.30101
EntfernungLuftlinie von München 60 km   
Benennung 4.4.1939 Erstnennung
Straßenschlüssel 364
Offiziell Endorf am Chiemsee.
Straßenverlauf Verbindungsstraße zw. Bad-Schachener Straße und Nußdorfer Straße östl. der Führichstraße
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation