Veranstaltung / Stadtführung

Vom Pfisterbach zum Eisbach

Sonntag   08.04.2018    11:00-13:00

Dieser Spaziergang in der Altstadt und im Lehel folgt der vielfältigen Nutzung und Geschichte der Stadtbäche früher und heute

Die Mühle am rauschenden Bach – sie klappert heute nicht mehr, aber bei diesem Rundgang  vergegenwärtigen wir uns mühelos, welch vielfältige Funktionen die Münchner Stadtbäche im Mittelalter hatten. Sie werden staunen und sicher auch manches Mal die Nase rümpfen! 

Das Bewässern der Gräben entlang der Stadtmauer sowie die Wasserreserve fürs Feuerlöschen erstaunt uns weniger. Gleich daneben wurde aber auch gegerbt und gewaschen, es wurden Schlachtabfälle und Fäkalien weggespült … Heute genießen wir die wenigen verbliebenen Reste des städtischen Bachsystems, bei dem vor allem der Fun-Faktor dominiert: der Eisbach bietet kühnen Surfern eine begehrte Welle und idyllische Wege erfreuen die Spaziergänger.

Endpunkt: St.-Anna-Platz



Veranstalter STATTreisen München e.V.
Datum 08.04.2018
Uhrzeit 11:00 - 13:00
Treffpunkt Hofpfisterei, Ecke Sparkassen-/Pfisterstraße
Anfahrt U-/S-Bahn: Marienplatz
Anmeldung Karten sind am Treffpunkt erhältlich!
Preis 12,00 € (10,00 € Senioren und Studenten)
Internet Vom Pfisterbach zum Eisbach
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Suchbegriffe Stadtbäche

STATTreisen München e.V.

Nymphenburger Straße 149
80634 München
Telefon: 089 544042 - 30
Email: info@stattreisen-muenchen.de
Internet: http://www.stattreisen-muenchen.de


Weitere Veranstaltungen


Geschichte der Münchner Stadtbäche
Münchner Stadtbäche
Kulturbilder aus dem Hachinger Tale
Hauptstadt der Bewegung
Das internationale Militärtribunal von Nürnberg 1945/46
München Kalender 1922

Navigation