Veranstaltung / Stadtführung

Obergiesinger Köpfe

sie prägten das Gesicht und das Herz des Stadtteils

Sonntag   29.04.2018    11:00-13:00

“Kaiser Franz“ hat seine Fußballschuhe rstmals auf einem Sportplatz in der Nähe des Ostfriedhofs geschnürt. Nach Therese Feldmüller, Wirtstochter aus Amerang und Grundstücksspekulantin, ist eine denkmalgeschützte gut versteckte Kleinhaussiedlung in Obergiesing benannt. Der Steyrer Hans hat hier sein erstes Gasthausb ewirtschaftet. Max Greger bekam sein erstes Akkordeon vom Großvater geschenkt und ließ es am Alpenplatz erklingen. Diese gebürtigen oder „zuagroasten" Giesinger sind die „Helden und Heldinnen" ihres Stadtviertels. Wir folgen ihren Spuren.



Veranstalter MVHS München Ost
Datum 29.04.2018
Uhrzeit 11:00 - 13:00
Referent/in Liane Reithofer M.A.
Treffpunkt vor dem Ärztehaus · St.-BonifatiusStr. 5
Anmeldung Restkarten vor Ort
Preis 6,00 €
Kursnummer G12375
Veranstaltungsart Stadtführung
Stadtbezirk Obergiesing - Fasangarten
Suchbegriffe Obergiesing

MVHS München Ost

Winfried Eckardt

München
Telefon: 089 620820-0
Internet: http://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen


MVHS-CARD

KulturGeschichtsPfad 17
Das Dorf Obergiesing
Die Jugendstreiche des Knaben
Die Gedenktafeln der Stadt München
Bayern: In 24 Kapiteln
Ort und Erinnerung

Navigation