Veranstaltung / Stadtführung

Giesing zwischen Aufwertung und Ausverkauf

Was schützt der Denkmalschutz? Wer schützt den Denkmalschutz?

Dienstag   27.02.2018    19:30-21:30

Giesing hat in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung genommen. Auf den ehemaligen Industrie-Arealen von Agfa- und Paulaner sind neue Stadtquartiere entstanden bzw. im Entstehen begriffen.

Mit dem Sanierungsprojekt „Soziale Stadt" haben auch neue Architektur, Grünflächen und Kulturprojekte rund um die TeLa Einzug gehalten. Gleichzeitig ist Giesing aber auch verstärkt in den Focus der Wohnraumspekulation geraten. Der illegale Abriss des ehern. Uhrmacherhäusls in der Feldmüller-Siedlung ist hierfür nur das eklatanteste Beispiel. In lockerer Folge wollen wir darüber diskutieren, wie sich Giesing weiter entwickeln kann, ohne vom eigenen Erfolg erdrückt zu werden.

In Zusammenarbeit mit „HeimatGiesing" und mit Unterstützung der Sozialen Stadt Giesing.



Veranstalter MVHS München Ost
Datum 27.02.2018
Uhrzeit 19:30 - 21:30
Referent/Stadtführer N.N. Städtische Kooperationspartner und Vereine 
Treffpunkt Volkshochschule Severinstr. 6
Preis Gebührenfrei
Kursnummer G123501
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Obergiesing - Fasangarten
Suchbegriffe Giesing

MVHS München Ost

Winfried Eckardt

München
Telefon: 620820-0
Internet: http://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen


Stadtteilgeschichte, Lebensgeschichten

Au, Giesing, Haidhausen, 125 Jahre bei der Stadt München

Das Dorf Obergiesing

Münchner Lebenswelten im Wandel

Navigation