Münchner Künstlerverzeichnis

Anton Heinrich Hess

Geboren 20.8.1838 [München]
Gestorben 11.4.1909 [München]
Bavarikon Wikipedia

Anton Heinrich Hess (* 20. August 1838 in München; † 11. April 1909 ebenda) war ein deutscher Bildhauer des Historismus.

Hess stammte aus einer Künstlerfamilie. Sein Großvater war der Zeichner und Kupferstecher Carl Ernst Christoph Hess, sein Vater der Glasmaler Heinrich Maria von Hess; sein Onkel Peter von Hess und sein Bruder August Hess (1834–1893) waren Historienmaler.

Hess erhielt seine Ausbildung von Caspar von Zumbusch. In den Jahren 1866–1868 unternahm er wie schon sein Großvater und sein Vater ausgedehnte Studienreisen nach Italien. Er wurde 1875 Professor an der Kunstgewerbeschule München und 1909 Professor an der Technischen Hochschule München.

Zu seinen Schülern zählen Gustav Rutz, Karl Krauß, Josef Flossmann, Georg Pezold und Heinrich Düll.

Quelle: Wikipedia