Sehenswürdigkeiten bearbeiten
 

Bearbeiten - Sehenswürdigkeiten

Ausführung
Kriegerdenkmal
Weiteres


Zu der Arbeit "Archimedes" existiert ein kleines Bronzemodell von 1958. Der große griechische Mathematiker Archimedes sitzt sinnend, nach innen lauschend, auf einem Sockel. Aus seiner Hand entwickelt sich der Kreis, der wachsende, schwingende Ring, in dem sich der Mensch des Raumes bemächtigt hat. Archimedes wird nicht nur räumlich, sondern auch im Geistigen zur Achse einer kreisenden Welt, er nimmt den Raum entscheidend in Besitz.

Die Figur soll hier wohl in Bezug zu dem humanistischen Gymnasium gesehen werden (bw)

Auf Münchens Straßen & Plätzen