Veranstaltung / Stadtführung

Traum und Albtraum - eine literarische Totenfeier für Habsburg Revolution in München

Mit den republiktreuen Tschechinnen Katka Karl-Brejchova und Jana Veznikova

Donnerstag   08.11.2018    18:00

Hundert Jahre ist es her, dass das größte Völkergemisch Europas, die Habsburger Monarchie, zusammenbrach. Mit ihr verschwand auch ein geistig-politischer Kontinent, den man Mitteleuropa nannte. Es begann die fatale Spaltung Europas in Ost und West. Spannende Berichte und Geschichten um ein gewaltiges Ende, das gleichzeitig der Beginn von viel Neuem war.

Eine Totenfeier, sentimental und verlogen, ironisch und pathetisch - halt eine „schöne Wiener Leich".

Katka Karl-Brejchova Rezitatorin und Reiseleiterin in Regensburg
Jana Veznfkova Lehrerin und Stadtführerin in Regensburg

Kulturreferent für die böhmischen Länder im Adalbert Stifter Verein in Kooperation mit dem Tschechischen Zentrum München

 



Veranstalter Adalbert Stifter Verein e.V.
Datum 08.11.2018
Uhrzeit 18:00
Treffpunkt Tschechisches Zentrum
Preis kostenfrei
Internet Traum und Albtraum - eine literarische Totenfeier für Habsburg
Veranstaltungsart Vortrag
Stadtbezirk Bogenhausen
Suchbegriffe Revolution

Adalbert Stifter Verein e.V.

Hochstraße 8
81669 München
Telefon: 089 622716-30
Email: sekretariat@stifterverein.de
Internet: http://www.stifterverein.de


Weitere Veranstaltungen


Revolutions-Kalender 2018/19
Freiheit!: Sozialdemokratischer Selbstschutz
Die Revolution von 1918/19
Kurt Eisner: Gefängnistagebuch

Navigation