Publikationen zu München

München Sendling:

Die Geschichte eines Stadtteils

Titel München Sendling:
Untertitel Die Geschichte eines Stadtteils
Autor Biereder Frauke 
Verlag-Details MünchenVerlag
Erscheinung 2011
Seiten 192
ISBN 3937090533
Kategorie Münchner Stadtteile 
Suchbegriff Sendling 
Regierungsbezirk Oberbayern

Von Sendling wissen die meisten Münchner nicht viel mehr, als dass es Ort des grausamen Massenabschlachtens der Oberländler in der Sendlinger Mordweihnacht im Jahr 1705 war und dass dort der Verkehrsknotenpunkt Harras liegt.Sendling ist Heimat der großen Versorgungsbetriebe für ganz München. Großmarkthalle, Heizkraftwerk, Johanniter-Zentrale und Wasserkraftwerk Isar II sind hier zuhause und ebenso eine lebendige Kunst- und Kulturszene, engagierte Bürgerinitiativen, innovative Betriebe und große Vereine.
Hier klappt er noch, der Spagat zwischen Vorteilen, Problemen und Anonymität einer modernen Großstadt einerseits und andererseits fast dörflichem Zusammenlebens im idyllischen Flair alter Häuser, mit gemütlichen Straßencafés und Gaststätten, mit dem Stemmerhof, kleinen Lädchen gleich nebenan, Viertelflohmärkten und Straßenfesten.

Frauke Biereder ist in Halle an der Saale geboren, in Hamburg aufgewachsen, und war vier Jahre in Philadelphia, New York und San Francisco zuhause. 1970 startete sie als Lokalredakteurin beim Münchner Merkur ins Journalistenleben. Seit zehn Jahren arbeitet sie als feste Freie für die Süddeutsche Zeitung.

Navigation