Publikationen zu München

Typographie des Terrors

Plakate in München von 1933 bis 1945

Titel Typographie des Terrors
Untertitel Plakate in München von 1933 bis 1945
Autor Rader Henning Weidner Thomas 
Verlag Kehrer
Erscheinung 2012
Seiten 295
ISBN 3868283129
Kategorie Nationalsozialismus 
Suchbegriff Plakate Nationalsozialismus 
Regierungsbezirk Oberbayern

»Die Plakate der Nazis sahen sich ja sonst immer gleich. Immer bekam man den gleichen Typ des brutalen und verbissen gestrafften Kämpfers vorgesetzt, mit Fahne oder Flinte oder Schwert, in SA- oder SS- oder Felduniform, oder auch nackt; immer war der Ausdruck der physischen Kraft, des fanatisierten Willens, immer waren Muskeln, Härte und zweifellos Fehlen alles Denkens die Charakteristika dieser Werbungen für Sport und Krieg und Unterwerfung unter den Führerwillen.«

Victor Klemperer
 
Das Buch stellt einen Fundus von Plakaten vor, die zwischen 1933 und 1 945 in München zum Aushang kamen, dort zumeist auch entworfen und gedruckt wurden, gleichwohl aber von einem überregionalen Interesse sind. Die Plakate werden nach ereignisgeschichtlichen, institutionsgeschichtlichen, gestalterischen und künstlerbiographischen Aspekten beschrieben. Auf den Litfaßsäulen und Bretterverschlägen wurde jene ideologische Durchdringung befestigt, die sich auf alle Bereiche der nationalsozialistischen Gesellschaft erstreckte.

Navigation